new.New Festival 2018: Intelligence for Industry and Humans

Interessante Start-Ups, inspirierende Vorträge und spannende Diskussionen: So können wir den Besuch des diesjährigen new.New Festivals in Stuttgart beschreiben.

Nach der Premiere 2016 in Karlsruhe, fand die zweite Ausgabe des von der GFT initiierten und von dessen Innovationsplattform Code_n organisierten Festivals vom 8. bis 10. Oktober 2018 in der Landeshauptstadt statt. Das Festival zählt als aktuell größtes internationales Innovationsevent in Deutschland mit dem Ziel, Start-Ups mit etablierten Firmen zusammenzubringen und den Austausch zu technologischen Innovationen, Enterpreunership und den Chancen der digitalen Transformation zu fördern.

Im Fokus des diesjährigen Events stand ein offener Diskurs über die Potenziale künstlicher Intelligenz.

Neben 130 Start-ups waren viele Vertreter aus Wirtschaft, Forschung, Politik, Kunst und Bildung anwesend. Zudem gab es ein großes Angebot an verschiedenen Workshops und interaktiven Formaten.

Das new.New Festival hat uns die Möglichkeit geboten, uns über die neusten Trends aus den verschiedenen Branchen zu informieren. Hierzu gehören insbesondere die verschiedenen Erkenntnisse rund um das Thema Artificial Intelligence, die Digitalisierung mit all ihren Facetten und die Zukunft des Arbeitens.

Hierbei ging es nicht nur um Hightech-Themen, sondern auch dem Faktor Mensch, der zwischenmenschlichen Interaktion und der Unternehmenskultur wurde viel Beachtung geschenkt.

Eine wesentliche Erkenntnis für uns ist, dass wir in dieser agilen und hochkomplexen Welt den Fokus nicht verlieren dürfen. Die verschiedenen Gespräche und Diskussionen motivieren uns dazu, noch mehr an innovativen Ansätzen und Lösungen zu arbeiten, um die Themen Kollaboration, Digitalisierung und Lean Construction weiter voranzutreiben und die Baubranche zu revolutionieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.